Montag, 13. Februar 2012

Aktion: Ein Blog, ein Baum

Die Aktion  'Ein Blog, ein Baum' dürfte einigen bereits bekannt sein. Ich selbst bin heute erst darauf aufmerksam geworden, finde es toll und beteilige mich gerne daran. Das Beste: der Aufwand ist minimal und es ist kostenlos! Mitmachfaktor: hoch!

"Blogs verschmutzen keine Umwelt - die sind doch nur im Computer! Leider falsch. Blogs laufen auf Servern die Strom verbrauchen. Da kommt einiges zusammen. Das kann man (zumindest zum Teil) an anderer Stelle wieder gutmachen.

 Wir pflanzen einen Baum für dein Blog! Jeder kann helfen. Manchmal ist das ganz einfach. Mit unserer Aktion "Ein Blog, ein Baum" kannst du zusammen mit I plant a tree und ITSTH (Autor von Outlook Sync Software) ganz einfach deinen Beitrag zum Umweltschutz leisten:

Schreibe ein kurzes Posting in deinem Blog um deine Leser zu informieren. Verwende einen der unten stehenden Buttons in deinem Blog (z.B. im Sidebar) um Flagge zu zeigen. Sag uns bescheid (runterscrollen). Fertig. Wir pflanzen (und bezahlen) den Baum für dich.

(Das Unvermeidliche: Nur 1 Baum pro Blog. Maximal 1000 Bäume sind zu vergeben. Sorry, keine "gestern angelegte Pseudoblogs". Wir behalten uns vor bei Engpässen auf andere Baumsorten auszuweichen.)"


Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen