Freitag, 17. Februar 2012

Neu im Regal #11

Auch diese Woche hatte es wieder in sich. Es wurden zwar "nur" vier Neuzugänge, was gegenüber der letzten Woche ja noch wenig ist, jedoch habe ich schon lange nicht mehr so viele Bücher in solch einer kurzen Zeit gekauft. Mich stört es nicht, neue Bücher versüßen jeden Tag.


Isola: Um dieses Buch von Isabel Abedi schleiche ich bereits, seitdem ich Die Tribute von Panem und Battle Royal gelesen habe. Als ich es dann für einen sehr guten Preis gesehen habe, musste ich zuschlagen. Kennt ihr Battle Royal? Das ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher.

"Zwölf Jugendliche. Eine einsame Insel. Drei Dinge, die sie mitnehmen dürfen. Und unzählige Kameras, die sie beobachten … „Ich hätte weglaufen können. Noch heute spukt dieser Gedanke oft durch meinen Kopf. Ich hätte mich heimlich von der Gruppe entfernen können, genügend Gelegenheiten hatte es gegeben. Aber hätte das etwas geändert? Wäre das Projekt abgebrochen worden? Wäre vielleicht kein Blut geflossen? Es ist so sinnlos, sich diese Fragen zu stellen, mein Verstand weiß das. Aber die Fragen wissen es nicht. Sie kommen – ohne vorher anzuklopfen und sich zu erkundigen, ob es gerade passt."



Flammenmond: Auf dieses Buch habe ich mich auf vorablesen.de beworben und wurde aus dem Lostopf gezogen. Ein großes Dankeschön geht hiermit an vorablesen.de und den Ullstein Verlag, die mir dieses Exemplar zur Verfügung gestellt haben. 

"Wenn die Nacht sich senkt, ist dein Leben in Gefahr. In einem Kino in Los Angeles lebt einer der letzten friedlichen Vampir-Clans der Stadt. Als Clanmitglied Brandon auf einer Reise nach Arizona entführt wird, bricht sein Freund Vampirjäger Julius Lawhead auf, um ihn zu retten. Doch der Entführer, der grausame Vampirmeister Nathaniel Coe, will Brandon nur verschonen, wenn Julius ihm ein anderes Clanmitglied zum Tausch anbietet. Verzweifelt willigt Julius in den Plan ein und setzt damit alles aufs Spiel - sogar seine große Liebe ..."



Septemberblut: Da ich die Fortsetzung für diesen Teil gewonnen habe, musste ich mir diesen Teil bestellen. Er kam sogar passenderweise am selben Tag.

"Los Angeles: Nach dem Tod ihres Bruders gelangt die schöne Amber in Besitz eines magischen Messers. Sie weiß nicht, dass es in ihrer Hand zu einer tödlichen Gefahr für Vampire wird. Völlig ahnungslos gerät sie zwischen die Fronten eines erbitterten Kampfes zweier Vampir-Clans. Und sie verliebt sich unsterblich in Julius Lawhead, der selbst auf der Suche nach dem magischen Messer ist."

Wahn: Für Tage, an denen ich in der Stimmung für einen Wälzer bin, kommt dieses Buch von King sicherlich grade recht. Es war eher ein Spontankauf (der Preis ;o)) und wird wohl noch ein bisschen warten dürfen.

"Nach einem schrecklichen Unfall sucht Edgar Freemantle auf einer einsamen Insel Trost in der Malerei. Die Insel aber übt eine dämonische Macht aus, und bald schon entwickeln Edgars Bilder ein tödliches Eigenleben."

Kommentare:

  1. Oh ich bin sehr gespannt, wie deine meinung zu den werken von frau pax ist :) möchte diese auch noch umbedingt lesen :)

    vlg misa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werden beide als nächstes gelesen, habe nur noch 50 Seiten in meinem aktuellen Buch, danach geht es los! :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh Isola muss ich mir auch noch zulegen, habe immerhin schon 3 andere Bücher von Frau Abedi gelesen und fand sie wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  3. Das lässt mich hoffen. Es ist mein erstes Buch der Autorin, jedoch hört man ja wirklich nichts schlechtes :-)

    AntwortenLöschen