Dienstag, 21. Februar 2012

Neu im Regal #12

Mit unserem Paketboten hatte ich bisher eher ärger, heute jedoch erkannte er mich als ich auf dem Weg in die Stadt war, hielt an und fragte mich ob ich das Paket gleich mitnehmen möchte oder ob er später kommen soll. Da ich eh einen Beutel dabei hatte, fuhr er wirklich an den Straßenrand und überreichte mir mein Buch: Asylon. Aufmerksam geworden bin ich durch die tollen Rezensionen von Sarahs Welt der Bücher und Bookaddicted. Da ich eh etwas bestellen musste und dieses Buch so ziemlich am Anfang meiner Wunschliste stand, musst es mit.

"Asylon ist die letzte Stadt der Erde. Das einzige Bollwerk der Zivilisation, umgeben von endloser Wüste und hungrigen Heerscharen. Das jedenfalls denken ihre Bewohner. Torn ist Mitglied einer Spezialeinheit, die das Gleichgewicht zwischen den herrschenden Clans wahrt. Als dunkle Mächte seine Familie und sein Leben zu vernichten drohen, sieht er sich gezwungen, Asylons tödliche Außengrenze zu durch brechen. Doch das Geheimnis, das sich dahinter verbirgt, wird alles infrage stellen, woran Torn je geglaubt hat."

Kommentare:

  1. Ah, den plot hat man doch schonmal gehört... so ne geschichte à la "the island" oder "aeon flux"... klingt gut, schon gelesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Island habe ich als Film gesehen. Aeon Flux noch nicht, den muss ich mir sofort auf meine Wunschliste packen, danke für den Tip :-)

      LG Marleen

      Löschen