Donnerstag, 1. März 2012

Top Ten Thursday #3


Wenn ihr auf den Banner klickt gelangt ihr zu Alice, die den TTT hostet.
 
Meine 10 liebsten Märchen

In dieser Woche sind (leider) auch viele Filme vorhanden. Aber sie sind eben meine Lieblingsmärchen und nicht zu jedem der Märchen gibt es auch ein Buch. 

1. Jack und die Bohnenranke: meine Eltern hatten ein riesen großes Märchenbuch in dem, unter anderem, dieses Märchen war. Mein Bruder und ich haben es geliebt und meine (arme) Mutter musste es mindestens einmal in der Woche vorlesen. Wenn ich mal wieder bei meinen Eltern bin muss ich danach gucken, ich muss es euch einfach zeigen!

2. Drei Nüsse für Aschenbrödel: mein Weihnachtsmärchen. Es wurde mindestens einmal im Jahr, vorwiegend zur Weihnachtszeit, geguckt. Inzwischen habe ich es dazu noch auf DVD und habe jedes Jahr wieder ein Lächeln auf den Lippen, sobald ich die Melodie höre.

3. Dornröschen: dieses Märchen hatte ich früher als Pop-Up-Buch. Man öffnete das Buch und kleine Landschaften richteten sich auf. Man konnte die Figuren dann hin und her bewegen, z. B. Dornrößchen vom Prinzen küssen lassen. Soooo schön.

4. Der kleine Drache Hab-mich-lieb: Dieses Märchen habe ich als Kind von meinem Vater geschenkt bekommen. Die damalige Ausgabe gibt es nicht mehr, jedoch habe ich eine Neuauflage entdeckt.

5. Die Schöne und das Biest: mein erster Film, den ich im Kino gesehen habe! Noch heute liebe ich die Geschichte um Belle, das Biest und Tassilo.

6. Chihiros Reise ins Zauberland: Er ist SO schön und einer der wenigen Filme, die ich immer wieder gucken kann.

7. Prinzessin Alisea: aaaah! Wenn ich an diesen Film denke, dann fühle ich mich in meine Kindheit zurückversetzt. Zu meinen Großeltern, bei denen wir den Film am zweiten Weihnachtsfeiertag geguckt haben oder zu meinen Eltern auf die Couch.

8. Der Zauberer von Oz: Klassiker. Team Blechmann! Oder nehme ich doch den Löwen?

9. Hänsel und Gretel: war es nicht jedes Mal aufs Neue toll, wenn Hänsel und Gretel die Hexe in den Ofen gebschubst haben?

10. Die Märchenbraut: schon als Kind eine geliebte TV-Serie, heute habe ich die DVD in meinem Regal, zeitlos schön.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen