Montag, 4. Juni 2012

Rezension: Veronica Roth - Die Bestimmung

Die Bestimmung von Veronica Roth

Eigentlich war mir ja gar nicht nach dem Buch. Aber da ich es mir bereits vorbestellt hatte und ich nicht wollte, dass es ewig auf dem SuB liegt, musste ich es einfach lesen. War ich noch von den ersten Seiten eher gelangweilt, mauserte sich das Buch recht schnell in einen Pageturner, den ich am liebsten nicht mehr losgelassen hätte.

Klappentext: 

"Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice sich entscheiden muss, als sie sechszehn wird. Sie weiß: Es ist die wichtigste Wahl ihres Lebens, denn sie entscheidet über ihre Familie, ihre Freunde, ihre Feine. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Sie gelten aber in der Welt in der sie lebt als hochgefährlich..."

Meine Meinung:

Welches wäre eure Fraktion? Die Altruan, mit ihrer selbstlosen Lebensweise? Die Candor, die Freimütigen? Oder lieber ein Ken, die Wissenden? Die Friedfertigen Amite oder aber die furchtlosen Ferox? Vor genau dieser Frage steht Beatrice, die Protagonistin, und muss wählen. Wie soll ihre Zukunft aussehen? Hätte ich wählen können, wären es wohl die Amite geworden. Und bei euch?

Um diese Fraktionen geht es auch im Buch Die Bestimmung. Genau das war für mich Damals auch der Reiz, warum ich dieses Buch lesen möchte. Es klang einfach nicht ganz so ausgenudelt, wie diverse andere Themen, und versprach einen frischen Wind im Buchregal. Leider wurde nicht bei allen Fraktionen ins Detail gegangen, was mir ein wenig gefehlt hat. Aber da das Buch der Auftakt zu einer Trilogie ist, kommt da noch was, garantiert! Auf der Internetseite zum Buch gibt es auch einen Test (Fraktion vor Blut) um herauszufinden, welche Fraktionen man wäre. Laut Test bin ich Altruan, pah! ;-)

Die Idee des Buches hat mich also begeistert. Die Charaktere aber auch. Beatrice, die in diesem Buch die größte Rolle übernimmt, war mir sofort sympathisch. Dicht gefolgt von Four, dem griesgrämigen Trainer, den ich zu Beginn überhaupt nicht toll fand. Veronica Roth hat jedem ihrer Charaktere eine kleine Geschichte gegeben, die sie erzählen. Sei es durch Gesten, Handlungen oder Worten.

Die Geschichte basiert auf einer konstanten Grundspannung, die immer weiter angetrieben wird. Zum Ende hin steigert sich das und entlädt sich wirklich bis auf die letzte (!) Seite. Ich war mir sicher, dass da ein ganz dicker, fieser Ciffhanger kommen wird. Der hielt sich jedoch in Grenzen und ich konnte mein Buch weglegen, ohne das ich mich über einen Cliffhanger ärgern musste.

Trailer:


Fazit:

Eine tolle Dystopie mit einigen spannenden, sehr gut eingesetzten Elementen. Ein Muss für jeden Fan von Dystopien und Jugendromanen wie Finding Sky, Die Tribute von Panem oder Memento. Dieses Buch ist jeden Cent wert und ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung. Eine klare Empfehlung von mir, dieses Buch begeistert auf jeder Seite. 5 Pandabären, ein absolutes Highlight!
5 Pandabären, absoluter Favorit!
Details:
Hardcover
480 Seiten
Verlag: cbt Jugendbuch
ISBN: 9783570161319 

Links:
Blog von Veronica Roth
Hompage mit Informationen und Extras rund ums Buch 
Die Bestimmung auf Facebook

Kommentare:

  1. Du hast es gelesen :) Du musst dich also laut meiner Rezi nicht verbrennen ♥
    Die Idee des Buches ist einfach so genial^^

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch steht auf meiner Wunschliste ganz oben!! Ich werde es auf jeden Fall auch noch lesen.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, Anja. Es lohnt sich, versprochen!

      Löschen
  3. Kann ich nur unterschreiben. Das Buch ist absolut klasse. *-*
    Ich hab den Test auch gemacht. Bei mir kam Ferox raus o.O *gg* Dabei bin ich ja eigentlich ganz friedlich ... :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lilly, Lilly, Lilly ... du kannst dein wahres Ich einfach nicht vor den Eignungstests verstecken ;-)

      Löschen
  4. Sehr schöne Rezi. Dieses Buch steht auch auf meiner Wunschliste ganz oben :D

    Der nächste Teil von "Im Bann deds Drachen" kommt auch schon nächsten Monat raus und ich freu mich riesig :). Von der Moning's Fever-Reihe habe ich allerdings noch nichts gehört.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächsten Monat??? Woah, das wusste ich gar nicht! Gleich mal vorbestellen, haha ;-) Die Reihe ist auch, glaube ich, nicht so bekannt. Ich habe aber die Rezensionen alle hier veröffentlicht, schau mal nach Karen Marie Moning.

      Löschen
  5. Antwort auf deinen Kommentar bei mir zum letzten Foto-Freitag:

    Hey Mini,
    tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte.
    Ich trainiere zu Hause. Hab hier ein Heimfahrrad, einen Stepper und einen Crosstrainer, das muss reichen ;)


    Ich habe erst wieder aktiv mit Sport angefangen, leider hab ich es zeitlich die letzten beiden Tage nicht geschafft. Heute gehts wieder auf den Crosstrainer :)

    Ja, das Kindle ist da schon super, ich schau jedoch meist Youtubevideos auf dem Laptop, während ich trainiere ;) Das lenkt mich am meisten ab, weil ich ja auf dem Crosstrainer die Hände brauche und sie nicht für ein Buch/Tablett frei habe!


    LG an dich

    AntwortenLöschen
  6. Das will ich auch noch unbedingt lesen.

    Hab es zumindest schonmal als ebook hier, hoffe nur ich komm auch bald mal dazu es zu lesen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea! Du musst es ganz bald lesen, es war sooo toll! Ich denke noch immer an meine liebgewonnenen Helden!

      Löschen
  7. Ich bin gerade bei der Hälfte des Buches. Bin gespannt wie es sich noch entwickelt. Bisher finde ich es gut aber noch nicht herausragend.
    Bin übriegends ne Amite ;-)

    LG
    Ise

    AntwortenLöschen