Mittwoch, 8. August 2012

[Kindle] Rezension: Die fünf Leben der Daisy West von Cat Patrick

Die fünf Leben der Daisy West war eher ein Spontankauf zum Urlaub. Ich hatte das Buch schon länger auf dem Radar und wartete nur noch auf die Erscheinung. Ein Mittel, welches die Toten lebendig macht gepaart mit einem YA-Roman? Das musste einfach ein Leckerbissen sein.

Inhalt:

"Daisy ist fünfzehn - und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein. Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel ..." (via Amazon.de)

Meine Meinung:

Alleine das Cover finde ich bereits sehr, sehr schön und ansprechend. Ich habe das Buch bereits in der Buchhandlung in der Hand gehabt und die Farben waren für mich ein Ausdruck von Sommer - auch wenn das mit der Geschichte gar nichts zusammenhängt.

Um bei der Geschichte zu bleiben: sie war so ganz anders, als der Klappentext erzählt hat und doch so toll. Ich hatte zwar etwas anderes erwartet, wurde hier jedoch positiv überrascht. Ich ging davon aus, dass das geheime Mittel Revive einen hohen Stellenwert annehmen wird und actionreich umkämpft wird. Es wird umkämpft, jedoch nicht actionreich. Dieses Buch ist eine Geschichte von der ersten Liebe, Freundschaft, Tod und der Trauer - mit einem Rahmen von dem sogenannten Gott und Revive.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Allen voran die Protagonistin Daisy, welche eine wahnsinnig starke, mutige und einfach bezaubernde Persönlichkeit hat. Aber auch ihre 'Eltern' Mason und Cassie haben perfekt in ihre Rollen gepasst - so wie ich es mir vorstelle, wenn man in solch einem 'Projekt' lebt.

Außerdem gibt es da noch Audrey und Matt, ein Geschwisterpaar, auf die Daisy an ihrer neuen Schule in Ohama trifft. Im Gegensatz zu ihrem bisherigen Leben wachsen ihr die zwei ans Herz und stürzen sie in einen Gewissenskonflikt, der es in sich hat. Die zwei sind aber auch zucker - ich kann Daisy da verstehen. Die Kraft, der Zusammenhalt - das alles ist wundervoll ausgearbeitet, beschrieben und hat mich einfach in den Bann gezogen.

Wie bereits angesprochen, ist der Tod ein großes Thema in diesem Buch. Daisy selbst hat es immer wieder am eigenen Leib erfahren und kennt nur eine Welt, in der sie sich nicht groß um ihr Leben fürchten muss, es gibt ja Revive. Was aber passiert, wenn Daisy feststellen muss, dass das eigentlich wahnsinnig ungerecht ist und es sich als Fluch entpuppt, welcher ihr ganzes Leben einschränkt und dazu noch wahnsinnig ungerecht ist? Cat Patrick hat das Thema Tod gefühlvoll, dramatisch und mitreißend gestaltet.

Trailer:


Fazit:

Wir Menschen träumen oft von solch einem Mittel wie Revive - aber darf es das wirklich geben? Das Buch regt definitiv zum Denken an und zeigt auf, was da so alles schief gehen kann. Es ist wahnsinnig gefühlvoll geschrieben und dabei auf seine eigene Art und Weise spannend und ein Pageturner. Eine Dystopie ist es nicht - es ist ein Jugendbuch über Tod, Trauer, Freundschaft und Liebe, was alles ganz nah beieinander liegt. Wer Jugendbücher mag, die futuristisch angehaucht und gleichzeitig auch ernste Themen behandelt, ist hier genau richtig. Darum gibt es von mir auch 5 Pandabären, ein absoluter Favorit!
5/5 Pandabären, absoluter Favorit!
Bücher von Cat Patrick:
Die fünf Leben der Daisy West
Forgotten

Details:
eBook
9.99 €
305 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe/Boje
ASIN: B008E5ENR4
OT:  Revived

Links:
Special & Interview mit Cat Patrick @ Bastei Lübbe
Homepage Cat Patrick

Kommentare:

  1. Tolle Rezi. Dachte aber ehrlich gesagt auch das es acktionreich und mehr dystopisch sein würde. Keine Ahnung ob es dennoch was für mich ist. Aber es bleibt erstmal auf meiner Wunschliste.

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es klang wirklich sehr nach einer Dystopie, die es dann nicht wahr. Ich bin selbst überrascht, dass es mir trotzdem so gut gefallen hat ;-)

      Löschen
  2. Das ist ja ein interessantes Buch!! Wandert sofort auf die Wunschliste :)
    Von der Autorin habe ich auch "Forgotten" gelesen. Das fand ich echt super. Kannst ja mal unter meinen Rezensionen schauen, wenn es dich interessiert bzw du es noch nicht kennst :) Cat Patrick schreibt wirklich außerordentlich gut!

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Forgotten ist direkt auf meine WL gewandert, nachdem ich das Buch gelesen habe. Klingt genau so gut und wird asap gelesen ;-)

      Löschen
  3. Über das Buch bin ich letztes schon gestolpert und das ganze klingt wirklich mal erfrischend anders. Von daher, werd ich das auch bald mal lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das mal, ist definitiv einen zweiten Blick wert!

      Löschen
  4. Das hab ich heut bei BDB entdeckt, hätte mich gern für beworben aber ich hatte mich gestern
    bereits für ein anderes beworben.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wir ärgerlich. Switchen kannst du nun ja auch nicht mehr, da das Buch bereits zuviele Bewerbungen hat. Schade!

      Löschen
    2. Ja is blöd, aber bei soviel Bewerbungen sind die Chancen ja eh immer recht gering.
      Kommt es halt auf die WL, auf das diese länger werde ;)

      Löschen
  5. Okay, du hast mich mit deiner Rezension überzeugt.

    Das Buch MUSS auf meinen Wunschzettel! SOFORT! :D

    Vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Es muss muss muss!!
      Momentan gibts das Buch bei BdB, vielleicht eine Bewerbung wert :-)

      Löschen
  6. Oh eine schöne Rezi!
    Habe gerade erst eine mittelprächtige zu dem Buch gelesen, aber deine begeistert mich nun wieder. Auf jeden Fall macht das Buch selbst neugierig. Ich habe mich bei BDB beworben, mal sehen, vielleicht klappt es ja. :))

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe Antwort bei dir ... ;-)

      Viel Glück bei BdB, es würde dir, glaube ich, gefallen :-)

      Löschen
  7. Ohjee meine Wunschliste wird immer größer und länger. Nichtmal der Weihnachtsmann könnte diese mittlerweile trage.
    Und dann zählt nun auch dieses Buch noch dazu.
    Schöne Rezi meine Liebe :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch gibt es momentan bei BdB - vielleicht kannst du da dein Glück versuchen :-)

      Mein Weihnachtsmann muss übrigens auch Millionär sein. Vielleicht sollte ich Christian Grey treffen ;-)

      Löschen
  8. Eine gelungene Rezi! Du hast mir jetzt irgendwie Lust auf dieses Buch gemacht...es wandert umgehend auf meiner Wunschliste!
    Ich bin durch Lovelybooks auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir total gut! Ich liebe Pandabären und deshalb finde ich dein Titalbild natürlich grandios! :)
    Ich bin noch ganz am Anfang mit meinem Blog aber wenn du Lust hast, schau doch mal vorbei! ;)Ich hab mich auf jeden Fall als Leserin bei dir eingetragen und werde bestimmt öfter vorbeischauen! :)
    LG
    Anni

    http://dreaming-daisies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Och das Buch will ich auch so gerne lesen.. :D
    Bei Blogg dein Buch versuche ich gerade mein Glück, aber bei der Bewerberzahl ist es wohl eher unwahrscheinlich, mal schauen, sonst wird es vom nächsten Geld gekauft. :)

    Tolle Rezi, bin wirklich nur noch neugieriger geworden. Ich mag es wenn Bücher anders sind als man denkt. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  10. Habe das Buch nun bei BdB gewonnen und habe es soeben angefangen zu lesen.

    Lieben Gruss, Ise

    AntwortenLöschen