Mittwoch, 24. Oktober 2012

Wanting on Wednesday #14


Heute mal ein etwas anderer Post. Einfach, weil ich mir wünschte, es wäre bereits Donnerstag. Heute habe ich die Versandbestätigung meines neuen Mitbewohners bekommen - der Kindle Fire HD. Ein großes Danke geht an meinen Liebsten, der mir dieses geniale Geburtstagsgeschenk gemacht hat - auch wenn ich es nun ein paar Tage vorher habe - ich werde mir auch in vier Tagen noch den Po abfreuen ;-)

Passend dazu ist ja nun die Kindle-Leihbücherei auf dem Weg zu uns. Ich hatte bereits einen eigenen Post dazu in meine Drafts, nun ist es jedoch zu spät, da es inzwischen wohl jeder mitbekommen hat. Als ich mir meinen Kindle Touch gekauft habe, hatte ich noch davon geträumt, sowas hier in Deutschland zu haben, in den USA gibt es das ja schon länger.

Und jetzt: könnte schon 24 Stunden später sein!

Sonntag, 21. Oktober 2012

Neu im Regal #41

Auch wenn ihr einige der Bücher bereits in meinem Post über die Buchmesse gesehen habt, so muss doch der obligatorische Post sein, in dem ich sie vorstelle. Hinzu kommen noch zwei klitzekleine Neuanschaffungen, welche im bei meinem Besuch in der Buchhandlung nicht stehen lassen kommte.

Legend: Fallender Himmel von Marie Lu ist signiert und war mein erstes Geburtstagsgeschenk in diesem Jahr - auch wenn der erst in einer Woche ist. Hier geht ein großes Danke an Lilly, welche mir das Buch geschenkt hat und mir somit ermöglichte, es von Marie Lu signieren zu lassen.

Wie ihr seht konnte ich um Die Verratenen von Ursulua Poznanski dann doch keinen Bogen mehr machen. Es hat mich am Donnerstag dann einfach in seinen Bann gezogen und erste ruhe gegeben, als die Kasse hinter uns lag.

Linna singt von Bettina Belitz ist ein weiteres Buch von der Buchmesse. Zusammen mit der Signatur ein echter Schatz mit viel Bedeutung. Ich lese es momentan und freue mich jeden Abend auf ein paar Seiten mit Linna und meinem Weihnachtstee.

Zuletzt dann noch Optimum: Blutige Rosen von Veronika Bicker. Das Buch wartete schon lange auf meiner Wunschliste auf die Erscheinung und als ich es gesehen habe, war es schon gekauft. Auf dem Cover war sogar ein Aufkleber meiner Buchhandlung: Lesetip!

[Hörbuch] Rezension: Jessica Warman - Manche Mädchen müssen sterben

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Hörbuch beendet. Manche Mädchen müssen sterben hatte mich direkt angesprochen, nachdem ich auf der Suche nach einem schönen Jugend-Hörbuch war und etwas Abgeschlossenes haben wollte.

 

Inhalt:

"Ihr 18. Geburtstag sollte der Anfang von etwas Neuem sein. Doch er war das Ende von allem... Nach einer durchfeierten Nacht auf der Jacht ihrer Eltern wird Liz Valchar von einem merkwürdigen Geräusch geweckt. Irgendetwas schlägt beständig gegen die äußere Bootshülle. Liz entdeckt eine Gestalt im Wasser ... und erkennt voller Entsetzen, dass sie auf ihren eigenen leblosen Körper hinabblickt. Und obwohl Liz nun tot ist, ist sie immer noch da - auch wenn niemand sie mehr sehen kann. Während die junge Frau zu verstehen versucht, warum sie sterben musste, wird ihr allmählich klar, dass ihr ganzes Leben eine Lüge war. All jene, die sie geliebt hat, verbargen dunkle Geheimnisse vor ihr. Doch auch Liz selbst war nicht so perfekt, wie sie stets glauben wollte. Und längst nicht so unschuldig..." (via Audible.de)

Titel:                Manche Mädchen müssen sterben
Autor:             Jessica Warman
Sprecher:        Judith Hoersch
Spieldauer:     13 Std. 49 Min. (ungekürzt)

Sprecherin:

Judith Hoersch hat eine gewöhnungsbedürftige Stimmt. Ich hatte schon vorher gelesen, dass viele Hörer diese nicht als angenehm empfanden, was bei mir, glücklicher weise, nicht der Fall war. Für mich war sie eine gute Besetzung als Leserin für diese Geschichte, sie passt sehr gut zur Protagonistin.

Meine Meinung:

Der Reiz in dieser Geschichte liegt ganz klar an den vielen, kleinen Puzzlestücken, welche aus kleinen Gegebenheiten ein Ganzes macht. In kleinen Rückblenden, in denen Liz Freunde, Familie, Bekannte und sich selbst sieht, wird ihr langsam aber sicher aufgezeigt, was in ihrem Leben wirklich passiert ist. Ich als Hörer habe so, zusammen mit Liz, ihr wahres Leben entdeckt.

Auch wenn das Buch als Thriller betitelt wird, so ist es nicht durchgängig von Spannung durchzogen. Es gibt wirklich spannende Elemente, jedoch auch traurige, tragische und emotionale Erkenntnisse. Zwischendurch wird es auch mal etwas langatmig, wobei sich dies in Grenzen hält und durchaus erträglich ist.

Dies ist ein Hörbuch, welches ich sicherlich auch noch mal als Buch lesen werde. Einfach, weil ich zu meinen Hörbüchern oft putze oder einschlafe. Da fehlen mir bestimmt hier und da mal ein, zwei Minuten.

Fazit:

Ein interessanter Zeitvertreib, welchen ich interessierten Hörern ab 14 empfehlen kann. Solltet ihr älter sein ist das auch kein Problem - vorausgesetzt ihr mögt Jugendbücher. Hört euch aber vorher eine Probe an. Die Leserin ist, wie schon erwähnt, gewöhnungsbedürftig. 4 Pandabären für ein Hörbuch, welches mich über 13 Stunden lang am Ball gehalten hat.

4/5 Pandabären

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Wanting on Wednesday #13


Noch ganz im Zeichen der Buchmesse wünsche ich mir an diesem Mittwoch das Buch Die Verratenen von Ursula Poznanski. Es war bereits länger auf meiner Wunschliste und nun juckt es mich in den Fingern, dieses Buch zu kaufen. Bei der nächsten Gelegenheit ist es bei mir. Ich könnte ja jetzt auch einfach Amazon aufrufen und die Gelegenheit nutzen, oder? ;-)

Leider war bei ihrer Signierstunde so viel los, dass ich wieder umgedreht bin. 'Erebos' lag zwar in meiner Tasche, ich habe jedoch nicht die besten Nerven für solch ein Gedränge (außer natürlich, ich stehe relativ weit am Anfang *lach*).

Inhalt:

"Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt." (via Amazon.de)

Aktion: Die Aufgabenchallenge: Oktober-Tips

Der Monat ist zur Hälfte um (ich bin zu spät!) und darum ist es mal wieder Zeit für ein paar Tips zu den Aufgaben.

Aufgabe 1:
Es sind 10 Autoren und 10 Bücher von ihnen.
10 Senkrecht und 10 Waagerecht. 
 
Aufgabe 2:
Beide Bücher findet ihr auf dem SuB der Seitenakrobatin.

Sonntag, 14. Oktober 2012

Frankfurter Buchmesse 2012 - Märlin berichtet


Am Samstag machten Lilly, Märlin (das Schäfchen ;-)) und ich uns auf zur Buchmesse. Leider hatte ich keinen Urlaub bekommen, weshalb uns nur der Samstag geblieben ist. Wir packten also ein paar Bücher ein, holten Lilly vom Bahnhof ab und machten uns auf zum Messegelände. Nun gebe ich an Märlin ab, welcher von der Messe berichten will.

Määäh! Hallo! Ich bin der schafige Reporter und zeige euch nun ein paar meiner Eindrücke. Es war so toll, mein kleines Schafsherz schlägt noch immer Purzelbäume. Ich habe Autoren getroffen, Blogger gesehen und sogar einer Lesung gelauscht!




Gabriella Engelmann war mein erstes Highlight. Sie ist ja eine bekennende Schafsfreundin und Mini wollte gerne noch ein Buch signiert haben. Beim ersten Treffen haben wir das Foto vergessen gehabt, haben sie aber auch vier Stunden später noch am Stand angetroffen und noch schnell ein Andenken geschossen. Ob sie wohl heute Muskelkater in den Fingern hat? Das waren viele Signaturen und sooo liebevoll und ausführlich gemacht. Ich als Schaf war und bin begeistert und werde Mini uns ihre Bücher immer und immer wieder vorlesen lassen, mäh!









Hier seht ihr, wie ich über den Dächern der Messe auf meinem aktuellen Buch sitze. Könnt ihr erraten, wo ich bin? Mhmäh. Wenn ich euch jetzt raten lasse, dann kann ich euch nicht von der tollen Lesung erzählen. Ich war nämlich auf dem Dach vom Loewe-Stand, wo Bettina Belitz aus ihrem neuen Buch 'Linna singt' gelesen hat. Sie hat das ganz toll gemacht und die Zeit verging wie im Flug. Wenn es nach Mini und mir ginge, hätte sie gerne noch ein Stündchen weiter lesen können, mindestens!







Dafür ist Mini mit mir noch zur Signierstunde gegangen. Mein Buch wollte ja schließlich signiert werden. Ich durfte sogar auf der Schulter von Bettina Belitz sitzen! Könnt ihr euch vorstellen, was für ein stolzes Schaf ich bin? Mini wird mir auch 'Linna singt' auf ewig vorlesen dürfen!











1:0 für Märlin! Gucken mal Wanda, ich habe unsere Pandafreundin getroffen! Lielan, Mini und ich haben uns sehr gefreut, dich zu sehen. Wanda ist zwar ein wenig neidisch, sie bekommt aber sicherlich auch mal ihre Gelegenheit.

Neben Lielan haben wir noch eine Menge anderer Blogger getroffen, besonders beim Warten auf die Signierstunde von Marie Lu. Das war schon fast DER Treffpunkt. Mini und mich hat es sehr gefreut, auch mal die Schreiber unserer Leseliste zu treffen. Ich habe Mini schon gesagt: "Das ist so eine tolle Community, du kannst von mir aus so viel Stress haben wie du willst - ab heute geht dein Lesepensum wieder aufwärts und es gibt mehr Blogposts, MÄH!"


Nachdem wir eine knappe Stunde gewartet haben, gab es dann auch unsere Signierung und ein schafiges Foto mit Marie Lu!

Ein herzliches Danke-Mäh geht auch an Lilly, welche uns ein Exemplar vom Buch 'Legend' mitgebracht hatte, wodurch wir es uns überhaupt erst signieren lassen konnten. Danke für das 'vorträgliche' Geburtstagsgeschenk, Mini wird es in Ehren halten (und ich auch! Ich lasse mir auch dieses Buch endlos vorlesen!)









Ein <3 für Autoren, Bücher, Leser & Blogger

Montag, 1. Oktober 2012

Aktion: Die Aufgabenchallenge: Oktober Aufgaben

Ein neuer Monat - neue Aufgaben. Diesen Monat ganz im Zeichen von Halloween. Wir hoffen, ihr habt Spaß beim Lösen dieser Aufgaben. Für die Lösungen im September linke ich euch noch mal das Formular hier.

Aufgabe 1:

Finde die Autoren (Vor- und Nachname) und ein Buchtitel von ihnen.
Waagerecht – von links nach rechts, Senkrecht – von oben nach unten. 
Für eine grüßere Ansicht einfach auf das Bild klicken.
















Aufgabe 2:

Welche Bücher werden gesucht?






















Aufgabe 3:

Lies ein Buch das die “Halloweenfarben“ (orange & schwarz) und/oder “Halloweenmotive“ (Geist, Kürbis, Fledermaus, . . . etc.) auf dem Cover hat.

Aufgabe 4:

Lies ein Buch das dem Horror oder (Psycho-)Thriller Genre zuzuordnen ist.

Bonus-Aufgabe: (Diese Aufgabe nur dann erledigen wenn du alle 4 Aufgaben gelöst hast, sonst werden die Punkte der Bonus-Aufgabe nicht berücksichtig)
Lies so viele Bücher wie du willst/schaffst (bitte rezensieren)

1 - 100 Seiten = 1 Punkt
101 - 200 Seiten = 2 Punkte
201 - 300 Seiten = 3 Punkte
301 - 400 Seiten = 4 Punkte
401 - 500 Seiten = 5 Punkte
501 - 600 Seiten = 6 Punkte
601 - 700 Seiten = 7 Punkte
701 - 800 Seiten = 8 Punkte
801 - 900 Seiten = 9 Punkte
901 - 1.000 Seiten = 10 Punkte