Dienstag, 5. April 2016

Gemeinsam Lesen #158 (Minis Bücherblog #1)

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/p/gewinnspiele_23.html

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Layers" von Ursula Poznansky und bin auf Seite 54. 

"Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun?
In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt"
via Loewe-Verlag.de

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Es dauerte noch sechs Tage, bis Dorian erstmals für einen der Dienste eingeteilt wurde."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bis jetzt bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das Buch mag oder nicht. Ich habe Probleme, mich mit dem Protagonisten Dorian anzufreunden. Das Problem habe ich oft bei männlichen Protagonisten. Meistens legt sich das mit der Zeit - habe noch knapp 400 Seiten Hoffnung ;-) 
 
4. Beeinflusst es deine Kaufentscheidung positiv oder negativ, wenn ein Buch als Einzelband, Trilogie, Tetralogie oder als Reihe angelegt ist? Wenn ja, warum?
 
Ich kann es fast am Genre fest machen. Fantasy und Dystopien können gerne Trilogien + sein, im Bereich Thriller und Horror gefallen mir Einzelbände besser. Besonders bei Fantasy-Geschichten tauche ich gerne für 2-3 Bände (oder mehr) in eine Welt ab. Wenn ich hier die Wahl zwischen Einzelband oder einer Trilogie habe, wird es oft die Trilogie.

Bei Büchern im Bereich Thriller/Horror ist es genau anders herum. Oft beinhalten Reihen in diesem Genre Ermittlungen und ich habe an Polizeiarbeit in Büchern recht wenig Interesse. Einzige Ausnahme: Jugend-Thriller - da entscheide ich nicht nach der Anzahl der Bände.

Am Ende gibt es immer Ausnahmen. Ab und an suche ich auch gezielt nach einer kurzweiligen Fantasy-Geschicht oder es gibt DIE gehypte Horror-Trilogie, deren Cover so gut ist, dass ich sie lesen muss.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Mini!

    Probleme mit männlichen Protagonisten habe ich eigentlich keine, aber man muss sich schon erst an die andere Sichtweise gewöhnen. ;) "Layers" habe ich übrigens auf meinem SUB. Von der Autorin habe ich bisher nur "Erebos" und "Saeculum" gelesen. Beides tolle Geschichten! :D Ich wünsch dir noch viel Spaß mit "Layers". :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      vielen Dank. Ich bin sicher, U. Poznansky wird uns da nicht entäuschen. Seaculum und Erebos fand ich nämlich auch sehr gut :D

      Liebe Grüße
      Marleen

      Löschen
  2. Hey,

    also mich hat die erste Hälfte wirklich begeistert danach ist das so ein bisschen abgeflacht und letztendlich konnte Layers meine Erwartungen nicht erfüllen. Aber dennoch war es recht lesenswert und ich hoffe sehr, dass es dich noch vollends begeister wird. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,

      bei mir war es genau andersrum :D Ich fand die ersten Seiten nicht so prickelnd, hatte den Rest aber an zwei Tagen durch. EIn Highlight ist es zwar nicht, jedoch hat es Erebos geschlagen ;-)

      Liebe Grüße
      Marleen

      Löschen
  3. Hallo Marleen :)

    Wie ich sehe, bist du das erste Mal beim gemeinsamen Lesen dabei - wie schön, ich hab mir für nächste Woche auch ganz fest vorgenommen, mal mitzumachen, dann bin ich als Neuling wenigstens nicht so alleine ;) Von "Layers" hab ich bisher ehrlich gesagt noch nichts gehört, aber deine Beschreibung klingt spannend und ich bin schon gespannt, wie dein Endfazit ausfällt :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      ja, das war auch mein erstes Mal ;-) Nächste Woche bin ich auch wieder dabei, dann lesen wir uns wieder. Mach mit! :D

      Layers hat mir sehr gut gefallen - Rezension folgt. Die ersten Seiten waren etwas langatmis aber am Ende hatte ich es nach zwei Tagen durch ;-)

      Liebe Grüße
      Marleen

      Löschen