Montag, 4. April 2016

Montagsfrage: Was haltet ihr von Büchertausch, z.B. via Bookcrossing oder offenen Bücherschränken?

montagsfrage_banner


Hallo ihr Lieben,

etwas, was mir bei meinem Neuanfang direkt aufgefallen ist, ist die Aktion von Bücherfresserchen, die Montagsfrage. Die Idee finde ich toll und deshalb steige ich direkt mal ein. Die heutige Frage lautet: 

Was haltet ihr von Büchertausch, z.B. via Bookcrossing oder offenen Bücherschränken?

Ich nutze in diesem Bereich lediglich Tauschticket. Letzten Monat habe ich dort eine meiner Fachbuch-Sammlungen aufgelöst, was mir im Tausch 47 neue Bücher gebracht hat. Ich habe meine Tickets größtenteils dafür genutzt, Trilogien und Reihen aufzustocken und genau dafür ist Tauschticket wirklich gut. Es gibt alte Editionen, Bücher, die nicht mehr zu bekommen sind und sogar ganz neue Ausgaben. Je nachdem, wie viele Tickets man ausgeben mag, ist immer etwas dabei. 

Man muss sich jedoch zwingend die Beschreibung durchlesen - oft wird hier vermerkt, ob das Buch ein Mängelexemplar ist, ob es Leserillen oder Dellen hat etc. Das dies immer stimmt ist nicht gewährleistet, jedoch kann man hier die Bewertungen des Nutzers zu Rate ziehen oder noch mal nachfragen. Manche Nutzer machen auch Bilder von ihren Exemplaren, das ist natürlich der beste Indikator.

Bei den 47 Büchern war lediglich ein Buch dabei, welches nicht wie beschrieben war. Es war als "Sehr Gut" gekennzeichnet und in Wirklichkeit mit Leserillen übersät, sehr schief gelesen und dem Geruch nach hat es in der Küche gestanden. Ein zweites Exemplar wurde vom Nutzer noch mal kräftig mit Parfüm eingesprüht, bevor es versandt wurde. Bitte, liebe Leute, macht das nicht. Ich wollte das Buch sofort lesen aber jegliche Versuche scheiterten an dem penetranten, für meine Atemwege nicht erträglichen, Geruch.

Die meisten der Bücher, die ich bekommen habe, waren sogar ungelesen. Meiner Erfahrung nach hat man da die besten Chancen, wenn das Buch 2-3 Jahre alt ist. Die aktuellen Titel hatte fast alle Leserillen - da es vermerkt wurde war es mir recht, kann ich auch mal ein Buch lesen ohne darauf zu achten, keine Rillen zu erzeugen ;-)

Nutzt ihr Tauschticket? Habt ihr Kriterien, nach denen ihr dort Bücher anfragt?


Kommentare:

  1. Tauschticket nutze ich nicht, aber dein Erfahrungsbericht klingt ja bombastisch. :D
    47 Bücher sind ja wirklich nicht schlecht. :)
    Tauschticket hab ich mir noch gar nicht so genau angeschaut, auch wenn ich das Prinzip ziemlich gut finde, aber ich trenne mich so schwer von meinem Hab und Gut. :)

    Bei gebrauchten Büchern ist es mir generell meist nicht so wichtig, dass sie Top aussehen - auch wenn ich es klar bevorzuge, aber ehrlich müssen sie sein, denn wenn ich mehr investiere damit ich einen guten Zustand bekomme, dann will ich diesen auch haben. :)
    Von daher sehr ärgerlich, dass du da auch einzelne negative Erlebnisse hattest, vor allem das mit dem Parfum klingt grausig, reagiere da eh von natur aus sehr empfindlich und mag es schon nicht wenn Menschen sich übermäßig damit einsprühen, an ein Buch gehört sowas erst recht nicht. :D

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich von meinen richtigen Büchern auch nicht trennen. Irgendwie hängen ja selbst an denen, die mir nicht gefallen haben, Erinnerungen. Mein Vorteil war da lediglich, dass es Fachbücher waren, welche ich nicht mehr gebraucht habe. Da die Teile mal teuer waren und über 2nd-Hand-Plattformen nichts mehr gebracht hätten, habe ich es dort versucht - Erfolgreich! :D DIe haben dort auch noch andere Kategorien, in denen ich ein paar Dinge vertauscht habe (DVDs, Alles Mögliche).

      Das Parfum-Buch war wirklich mein Highlight. Ich habe ja mit vielem gerechnet aber nicht damit. Das Buch war auch regelrecht voll davon. Habe versucht es abzuwischen, hat nichts gebracht. Nun liegt es auf dem Regal um entlüftet zu werden ;-)

      Liebe Grüße
      Marleen

      Löschen
  2. Huhu,
    offene Bücherschränke finde ich eigentlich eine tolle Sache. Nur leider gibt es hier keine in der Nähe...
    Ab und zu tausche ich bei Tauschticket.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    P.S. Dein Blog gefällt mir gut. Ich bleibe mal direkt als Leserin im GFC da. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mini :)

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit dem Büchertauschen nicht allzu viele Erfahrungen habe. Tauschticket nutze ich deshalb überhaupt nicht. Aber offene Bücherschränke finde ich super und habe glücklicherweise auch einen in der Nähe, auch wenn dort nur selten etwas für mich zu finden ist ;) Ich bleibe auch direkt mal als Leserin hier und wünsche dir noch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen